Beratung für Frauen und Familien
  • kompetent
  • kostenlos
  • anonym

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 9 bis 12 Uhr und Donnerstag von 15 bis 18 Uhr

Beratungsgespräche finden nach Terminvereinbarung statt und sind auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich.

Geschäftsführung

Frau Mag.a Karin Behringer-Pfann ist Klinische und Gesundheitspsychologin und Supervisorin.

Die Geschäftsführerin des Vereins ist für Fragen bezüglich

  • Organisationsstruktur
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Vernetzung
  • Förderanträge
  • finanzielle und
  • personelle Belange

zuständig.

Sie ist auch Kontaktperson für VertreterInnen aus dem Medienbereich sowie anderer Institutionen in Hinblick auf eine Kooperation. Weiters ist Frau Mag.a Karin Behringer-Pfann für den Bereich der Krisenintervention zuständig.

Angebote


Wir bieten Ihnen professionelle und qualitativ hochwertige Beratung. Unser Beratungsteam setzt sich aus Expertinnen verschiedener Berufsgruppen zusammen. Jede Mitarbeiterin verfügt über Fachwissen in ihrem Beratungsbereich.

Wir informieren, unterstützen und beraten Sie anonym und kostenlos.

Die Verschwiegenheitspflicht gilt für alle Mitarbeiterinnen der Beratungsstelle; alle Informationen werden streng vertraulich behandelt.

WÖRTERBUCH

Psychologische Beratung

Psychologische Beratung bietet Unterstützung von Menschen in verschiedensten Situationen, sie ist ein wichtiger Teilbereich der Psychologie.
Mehr Informationen zu "Psychologie" auf Wikipedia

Psychosomatische Beschwerden

Bei vielen PatientInnen werden keine oder keine ausreichenden organischen Ursachen gefunden ? trotz moderner Medizin und ausführlicher medizinischer Untersuchungen. Oftmals beeinflussen psychische und soziale Faktoren eine Krankheitsentwicklung, es besteht ein enges Zusammenspiel von körperlichen und psychischen Faktoren. Ein Denken in Körper-Seele-Zusammenhängen ist in der Medizin sowohl angesichts des großen individuellen Leidensdruckes als auch hinsichtlich der hohen volkswirtschaftlichen Kosten psychosomatischer Leidenszustände unbedingt erforderlich.
Mehr Informationen zu "Psychosomatik" auf Wikipedia

Arbeitsmarktpolitische Beratung

Arbeitsmarktpolitische Beratung bedeutet Beratung bei der Arbeitsplatzsuche oder beim Wiedereinstieg. Weiters die Informationen über Aus- oder Weiterbildung bei der beruflichen Neuorientierung.

FAQs

Beratungsgespräch Persönlich, Telefonisch, Mail?

Ist es wirklich notwendig, in die Beratungsstelle zu kommen, kann ein Beratungsgespräch nicht auch telefonisch oder per E-Mail stattfinden?

Kurze Anfragen (z.B. nach Kursangeboten) können wir natürlich auch telefonisch oder per E Mail klären. Unsere Erfahrung zeigt aber, dass sich Problemsituationen meist sehr vielschichtig zeigen und dass es individuelle Unterschiede gibt - daher sind Pauschalauskünfte einfach nicht möglich. In persönlichen Beratungsgesprächen können wir uns einen detaillierten Überblick über die Gesamtsituation verschaffen und gemeinsam mit Ihnen Lösungswege erarbeiten.

Brauche ich Unterlagen?

Kommen Sie zur Erstellung von Bewerbungsunterlagen in die Beratungsstelle, ist es von Vorteil, wenn Sie Dienstzeugnisse, ein Passfoto, Diplome, Lehrabschlusszeugnisse, etc. mitbringen.

Bei einer Rechtsberatung kann Ihnen unsere Anwältin konkrete Auskünfte erteilen, wenn Sie beispielsweise einen Lohnzettel von Ihnen und Ihrem Partner, Unterlagen über Schulden und Besitzverhältnisse, Scheidungsurkunde, etwaige Eheverträge, etc. mitnehmen.

Dauer und Anzahl der Beratungsgespräche

Ein Beratungsgespräch dauert im Durchschnitt eine Stunde.

Die Länge des gesamten Beratungsprozesses hängt von der jeweiligen Problemsituation ab und kann von einem einzigen Gespräch bis hin zu mehreren Monaten andauern.

Kostet eine Beratung wirklich nichts?

Nein, alle Beratungsgespräche sind für Sie kostenlos, da wir öffentlich gefördert sind.

Wir freuen uns aber natürlich über eine freie Spende.

Soll ich mein Kind zum Erstgespräch mitbringen?

Nein, es ist notwendig, dass Sie allein zu einem Erstgespräch mit der zuständigen Beraterin kommen, um ihr grundlegende Informationen über das Kind zu vermitteln und die weitere Vorgangsweise zu besprechen.

Termin vereinbaren ja, oder nein?

Es ist sehr wichtig, dass Sie telefonisch einen Termin vereinbaren, denn nur so können wir gewährleisten, dass die zuständige Beraterin ausreichend Zeit für Sie hat.

Aufgrund des großen Andranges können Wartezeiten entstehen, wir sind aber immer bemüht, so schnell wie möglich einen Termin für ein persönliches Beratungsgespräch anbieten zu können.

Sollten Sie einen vereinbarten Termin nicht wahrnehmen können, ist es sehr wichtig, der zuständigen Beraterin Bescheid zu geben und rechtzeitig abzusagen.

Design & Umsetzung von Alex Riederer´s webfactory | DAFF - Dachverband der Burgenländischen Frauen-, Mädchen- und Familienberatungsstellen AGB | Impressum